Remember Techno?

Spezial CloseUp on historic time cache – as time goes by. Gestern Abend fand so etwas wie eine Gedächnisparty im Gleis 9 in Bremen statt. Mit satten 41 Jahren auf eine Party zu gehen – ohne wirklich Fotografieren zu wollen? Komischer Gedanke. Außerdem haben einige Wegbestreiter von vor über 18 Jahre vehement Fotos gefordert – quasi als Vorher-Nachher Vergleich – gut das zwischen diesem Vergleich fast 20 Jahre lagen – unvorstellbar.

Außerdem wird das Gleis 9 nun ja bekanntlich dicht gemacht, weil ein Busbahnhof (oha ja diese Bremer Weitsicht) dort Platz braucht. Und auch aus Dankbarkeit, Respekt und ein klein wenig Sehnsucht nach dieser unbeschwerten Zeit habe ich mich dann auch tatsächlich auf den Weg ins Gleis 9 zu Kolja Beckmann gemacht. Nach kurzem Zögern auf dem Parkplatz bin ich dann aber doch mal rein, denn die Musik, die man schon draußen mehr als deutlich & spürbar wahrnehmbar war, überzeugte. Diese satten Bässe und Melodien – hach.

Also was soll ich sonst noch sagen oder schreiben – schaut euch einfach die Fotos an

Hier noch eine Grüße in die Vergangenheit. Ich bitte zu entschuldigen, falls ich jemanden vergessen haben sollte. Man wird ja nicht jünger.

Annemarie, Kolja, Tim, Steffen, Hendrik, Martin, Björn, Ron, Timo, Jens, Marleen, Ralf, Laszlo, Jan, Jan, Axel, Dennis, Lars, Andre, Claas, Jazzy, Florian, Nils, Caro, Timo, Dinah, Sarah, Frank, Hendrik, Julia3, Kai, Sabbel, Kathi,